Reinigung - Die Basis schöner und gesunder Haut

Jede Frau träumt von schöner und gesunder Haut ohne Makel - doch kennst du auch die wichtigste Grundvoraussetzung für schöne Haut, für die nur du selbst etwas tun kannst? Eigentlich ganz einfach: Es ist die tägliche Reinigung. Lerne alles über die richtige, porentiefe Reinigung deiner Haut mit Colosé Naturkosmetik!

Jeden Tag sammeln sich auf deiner Hautoberfläche Talg, Schweiß und abgestorbene Hautschüppchen an - hinzu kommen Schmutz und Feinstaub aus deiner Umgebung und Reste von dem, was du täglich auf deine Haut aufträgst, wie zum Beispiel Creme oder Make-up. Die Verbindung aus all diesen Ablagerungen bildet einen Film auf deiner Haut, der die Poren verstopft und einen idealen Nährboden für Keime und Bakterien bietet. Je nach Hauttyp sind Unreinheiten oder Rötungen und Juckreiz die Folge.

Um deine Haut von diesem Schmutzfilm zu befreien, brauchst du keine teuren Cremes - du musst sie einfach nur gründlich und gewissenhaft reinigen, und das morgens und abends, jeden Tag! So weit, so gut, das tägliche Abschminken ist schließlich das bekannteste Schönheitsgebot überhaupt ... aber wusstest du auch, dass einfaches Abschminken mit Seife oder Abschminktüchern deine Haut gar nicht porentief reinigen kann? Vielmehr verteilen diese Produkte die Ablagerungen auf deinem Gesicht und tragen zur Verstopfung der Hautporen noch bei. Herkömmliche Seife kann deine Haut mit ihren aggressiven Inhaltsstoffen außerdem stark austrocknen.

Willst du deiner Haut dagegen eine sanfte, aber porentiefe Reinigung gönnen, dann schau doch mal bei den Colosé Reinigungsprodukten nach, die speziell auf die Bedürfnisse deines Hauttypes abgestimmt sind. Mit ihnen kannst du das einzigartige Colosé Reinheitsgefühl hautnah spüren!

Anschließend verwöhnst du deine Haut mit einem belebenden und erfrischenden Gesichtswasser von Colosé. Dieses Tonikum gibst du einfach auf ein Wattepad oder Kosmetiktuch und streichst dir damit sanft über Gesicht und Dekolleté. Dieser Schritt entfernt letzte Schmutzreste, spendet deiner Haut Feuchtigkeit und hat zusätzlich eine antiseptische Wirkung.

Diese beiden Schritte wiederholst du morgens direkt nach dem Aufstehen, um die Haut mit der erfrischenden Reinigung fit für den Tag zu machen, sowie Abends, um Make-up, Pflegereste und den ganzen Staub des Tages zu entfernen und die Haut auf die nächtliche Regenerationsphase vorzubereiten. Danach ist sie ideal auf die nachfolgende Pflege mit einer Tages- oder Nachtcreme vorbereitet.

Von: Naturkosmetikvertrieb Elfie Kunse